Gefangen zwischen zwei Welten: Der analogen und der digitalen.

 

Im Jahr 2015 habe ich angefangen mich ausführlicher mit Fotografie auseinanderzusetzen. Dabei konnte ich mich sehr schnell für die Tierfotografie begeistern. Über die Zeit habe ich mich in verschiedenen Bereichen ausprobiert und aufgrund meines naturwissenschaftlichen Vordergrunds, wurde mein Interesse für das Handwerk rund um die analoge Fotografie geweckt. Vom Entwickeln der Filme bis hin zum Ausbelichten auf Fotopapier. Entsprechend sind die auf meiner Webseite präsentierten Arbeiten hauptsächlich analog, aber auch zum Teil digital, aufgenommen worden. 

Ich wünsche Dir viel Spaß auf meiner Webseite und im Idealfall die ein oder andere Inspiration.

Robert Tannenberg

DSCF4602-1.jpg